Logo Lexas Forex Information
    
 

Navigationslinks überspringenLexas.BIZ > Währungen > Euro

Euro (EUR, €)

Der Euro (€) ist die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, einem Politikbereich der Europäischen Union (EU). Er wird von der Europäischen Zentralbank emittiert und fungiert als gemeinsame offizielle Währung in 19 EU-Mitgliedstaaten (EURO-19) sowie sechs weiteren europäischen Staaten, die zusammen die Eurozone bilden. Nach dem US-Dollar ist der Euro die wichtigste Reservewährung der Welt.

Der Euro wurde am 1. Januar 1999 als Buchgeld, drei Jahre später, am 1. Januar 2002, als Bargeld eingeführt. Damit löste er die nationalen Währungen als Zahlungsmittel ab. Die Euromünzen werden von den nationalen Zentralbanken der 18 Staaten des Eurosystems sowie von drei weiteren Staaten mit jeweils landesspezifischer Rückseite geprägt. Die Eurobanknoten unterscheiden sich nur durch verschiedene Buchstaben als erste Stelle der Seriennummer, anhand dessen festgestellt werden kann, für welches Land der Schein gedruckt wurde.

  • Münzen: 1c, 2c, 5c, 10c, 20c, 50c, €1, €2
  • Banknoten: €5, €10, €20, €50, €100, €200, €500

Im August 2009 waren rund 86 Mrd. Euromünzen mit einem Gesamtwert von fast 21 Mrd. Euro im Umlauf. Der Umlaufwert je Münzsorte steigt mit ihrem Nennwert; 1 % des Umlaufwerts aller Münzen liegt in den 1-Cent-Münzen, knapp 40 % steckt in den 2-Euro-Münzen. Stückzahlmässig allerdings sind die Münzen umso zahlreicher im Umlauf, je kleiner ihr Nennwert ist; nur 1-Euro-Münzen sind etwas häufiger als 50-Cent-Münzen. So laufen gut 20 Milliarden 1-Cent-Münzen um, doch nur gut 4 Milliarden 2-Euro-Münzen.

Im Vergleich zu den Eurobanknoten machen die Euromünzen nur 2,7 % des gesamten Bargeldumlaufs von 768 Mrd. Euro aus. Jedoch sind die Umlaufmengen der einzelnen Banknoten geringer. Nur die 50-Euro-Note ist häufiger als die 2-Euro-Münze, aber seltener als alle anderen Münzen.

Euro
Staaten:

Belgien Belgien
Deutschland Deutschland
Estland Estland
Finnland Finnland
Frankreich Frankreich
Griechenland Griechenland
Irland Irland
Italien Italien

Lettland

Litauen
Luxemburg Luxemburg
Malta Malta
Niederlande Niederlande
Österreich Österreich
Portugal Portugal
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Spanien Spanien
Republik Zypern Zypern

assoziierte Euronutzer:
(mit eigenen Euromünzen)
Monaco Monaco
San Marino San Marino
Vatikanstadt Vatikanstadt

„passive“ Euronutzer:

Kosovo Andorra

Kosovo Kosovo
Montenegro Montenegro

Unterteilung: 100 Cent
ISO-4217-Code: EUR
Abkürzung:

Aktueller Wechselkurs

Euro foreign exchange reference rates


Quellen

Bildnachweis

Weblinks