Logo Lexas Forex Information
  


Währungsrechner Indonesische Rupiah (IDR)

Die aktuelle Währung in Indonesien ist die Rupiah. Der ISO-Code der Indonesischen Rupiah ist IDR. Der Währungsrechner verwendet den tagesaktuellen Wechselkurs.

Currency Converter by Oanda Forex
Rechts oder links beliebige Summe eintragen.
Pfeile anklicken, um die beiden Währungen zu tauschen.
Aktualisiert automatisch

 


Die Indonesische Rupiah gibt es in folgenden Banknoten und Münzen:

  • Banknoten in Werten zu 100, 500, 1000, 2000, 5000, 10.000, 20.000, 50.000 und 100.000 Rupiah.
    Die Banknoten zu 100 und 500 Rupiah sind so gut wie nicht mehr anzutreffen,

  • Münzen in Werten zu 25, 50, 100, 200, 500 und 1000 Rupiah.
    Die Münzen zu 25 und 50 Rupiah gibt es so gut wie nicht mehr.

Mehr Informationen zur Indonesischen Rupiah

Bezahlen in Indonesien

Kreditkarten

Da die größte Banknote, die 100.000 Rupiah Note, gerade mal 7 Euro Wert hat, ist das Bezahlen mit Bargeld in Indonesien recht mühselig und eine Kreditkarte unbedingt empfehlenswert. Die Akzeptanz von Kreditkarten ist sehr hoch und sie stellen an vielen Orten eine bequeme Bezahlmöglichkeit dar. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie in Indonesien mit der Karte bargeldlos bezahlen, Ihre Bank im Heimatland eine prozentuale Gebühr für Fremdwährungseinsatz, die typischerweise zwischen 1% und 1,75% liegt, berechnet. Zusätzlich verlangt das Geschäft bzw. Hotel manchmal noch eine Sondergebühr für die Kreditkartenzahlung.

Bargeld

Allerdings sollte man bedenken, dass in vielen abgelegenenen Gegenden und auch in vielen kleinerern Tokos (Geschäften), Warungs (Imbissen) und Guesthouses nur Bargeld akzeptiert wird. Dieses kann man sich aber problemlos an den zahllosen Geldautomaten mit der Kreditkarte besorgen. In den Städten und vielen gößeren Ortschaften finden Sie Geldautomaten, an denen Sie Bargeld mit der Kreditkarte abheben können. In ländlichen Gebieten Indonesiens hingegen ist die Versorgung mit Geldautomaten nicht gewährleistet.

Einige Automaten akzeptieren auch eine EC-Karte, allerdings sollte man sich besser nicht darauf verlassen und eine Kreditkarte nutzen. V-Pay wird nicht akzeptiert, Maestro dagegen schon.

Die schlechtere Möglichkeiten zu Bargeld zu kommen sind Wechselstuben, die vor allem in den Touristenorten, allen voran Bali, zahlreich sind. Diese locken zwar meist mit günstigen Kursen, doch sind die Wechselgebühren oft viel zu hoch.

Reiseschecks

Des Weiteren empfehlen sich für den Notfall auch Reiseschecks, die man bei den meisten Banken und Wechselstuben einlösen kann,  wobei letztere oft bessere Kurse und längere Öffnungszeiten haben. Empfohlene Scheckwährung ist der US-Dollar (USD).





Flagge Indonesien
Länderinfo Indonesien





Reiseführer Indonesien



Indonesien: Reise- und Sicherheitshinweise