Logo Lexas Forex Information
    
 

Skip Navigation LinksLexas.BIZ > Währungen > Ariary

Ariary (MGA)

Der Ariary ist die Währung von Madagaskar. 1 Ariary ist unterteilt in 5 Iraimbilanja. Damit ist die madagassische Währung, neben der Mauretaniens, die weltweit einzige, die vom Dezimalsystem abweicht. Folgende Stückelungen sind im Umlauf.

  • Münzen: 1, 2 Iraimbilanja, 1, 2, 4, 5, 10, 20, 50 Ariary
    Alle seit 1965 ausgegebenen Münzen sind derzeit noch gesetzliches Zahlungsmittel,
    obwohl einige Werte nur die alte Wertangabe in Franc Malagasy tragen.
    Die aktuell gültigen Münzen

  • Banknoten: 100, 200, 500, 1000, 2000, 5000, 10,000 Ariary
    Die zwischen 1994 und 1998 ausgegebenen Banknoten zu 500, 1000, 2500 und 5000 Francs sind
    derzeit noch gültige Zahlungsmittel.
    Die aktuell gültigen Banknoten

Zwischen Juni 2009 und Januar 2010 wurden neue Banknoten herausgegeben, auf denen der Wert in Francs nicht mehr dargestellt ist.

2000 Ariary Banknote
Vorder- und Rückseite einer aktuellen
2000-Ariary-Banknote
*
5000 Ariary Banknote
Vorderseite zweier 5000-Ariary-Banknoten:
oben alte Serie mit Angabe 25 000 FRANCS
unten die Banknoten der neuen Serie**
Ariary
Staat: Madagaskar
Unterteilung: 5 Iraimbilanja
ISO-4217-Code: MGA
Abkürzung: Ar

Aktueller Wechselkurs

Flagge Madagaskar
Länderinfo Madagaskar

Der Ariary löste am 1. August 2003 den Franc Malagasy ab. Der Umrechnungskurs ist 1 Ariary = 5 Francs Malagasy, damit entspricht ein Iraimbilanja genau einem Franc Malagasy. Der Wert in Franc Malagasy war auf den Banknoten bis Mitte 2009 immer noch aufgedruckt, wenn auch kleiner.

Grund für die Einführung der neuen Währung war nach Angaben der madagassischen Zentralbank (Banque Centrale de Madagascar) die Einführung des Euro in der EU, durch den der bisher genutzte Französische Franc seine Entsprechung in Frankreich verloren hatte.

Vor der Kolonisierung des Landes durch Frankreich 1895 war der Ariary schon einmal der Name der Währung. Ab 1962 zeigten Banknoten neben der Nominale in Franc auch den entsprechenden Wert in Ariary. Die ersten Münzen, die nur eine Wertangabe in Ariary aufwiesen erschienen 1978. Vor allem in der Hauptstadt Antananarivo und im Kleinpreis-Segment bis 1000 Francs/200 Ariary wurde die Währungseinheit Ariary während der Franc-Zeit weiterhin verwendet.


Quellen

Bildernachweis

Weblinks