Logo Lexas Forex Information
    
 

Navigationslinks überspringenLexas.BIZ > Glossar > Zahlungsverkehr

Zahlungsverkehr

Als Zahlungsverkehr bezeichnet man die Gesamtheit aller Zahlungen, also Übertragungen von Zahlungsmitteln zwischen Wirtschaftssubjekten. Er hat eine große Bedeutung im Wirtschaftsleben sowie im Alltag.

Man unterscheidet den Zahlungsverkehr nach Barzahlung, halbbarer Zahlung und bargeldloser Zahlung.

Spezielle Anforderungen gibt es an den internationalen Zahlungsverkehr.

Internationaler Zahlungsverkehr bezeichnet die Übertragung von Zahlungsmitteln über Ländergrenzen hinweg. Der internationale Zahlungsverkehr hat durch die Einführung des „Euro“ den Kauf von Sorten und dadurch auch den Außenhandel erheblich entlastet. Ebenso die Tatsache, dass rund die Hälfte der deutschen Importe aus dem Raum der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU) kommt und Importe nur selten in andere Kontinente geliefert werden, zeugen davon, dass der internationale Zahlungsverkehr immer mehr dem Nationalen gleichkommt.


Quellen

Weblinks