Logo Lexas Forex Information
    
 

Navigationslinks überspringenLexas.BIZ > Glossar > Geld > Quasigeld

Quasigeld

Quasigeld ist die Bezeichnung der Deutschen Bundesbank für Termineinlagen mit einer Laufzeit von bis zu 4 Jahren. Sie machen zusammen mit der Geldmenge Ml die Geldmenge M2 aus.

Weitere Bezeichnungen für Quasigeld sind: Geldsubstitute, Nearmoney, Beinahegeld.

Güter, die große Nähe zum eigentlichen Geld aufweisen, ohne aber selbst (schon) Geld zu sein. Sie lassen sich aber schnell in Geld i. S. v. primärliquiden Mitteln umwandeln. Sie erfüllen als solche aber oft nur teilweise Geldfunktionen. Je enger der eigentliche Geldbegriff ge-fasst wird, desto stärker wird die Bedeutung des Quasigeldes.


Quellen

Weblinks